Englishitalianofrançais
MALEREI
Impressum / Kontakt

1949 Morro d'Alba

Enzo Cucchi

Enzo Cucchi wird 1949 in Morro d'Alba (Marken) geboren. Seine erste Einzelausstellung eröffnet Enzo Cucchi 1977 in Mailand. Enzo Cucchi wird in der italienischen "Transavanguardi" (Transavantgarde) bekannt und profiliert sich im Laufe der Jahre zu einem der profiliertesten Maler Italiens.
In immer wiederkehrenden Motiven wie Fisch und Elefant oder Totenschädel und embryonale Figur beschwört Cucchi in seinen Bilder die archaischen Kräfte gegen die fortschreitende Zerstörung der Kultur. Neben seiner oft mit realen Fundstücken aus Holz oder Metall collagierten Malerei und Installationen schafft Enzo Cucchi auch einfache und kleinformatige Zeichnungen, die seine Prosatexte begleiten.
Seit 1982 erweitert Cucchi sein Werk um plastische Arbeiten. Cucchis Werk steht in einer expressionistischen Tradition. Keineswegs im Widerspruch dazu steht, dass Beuys der wohl wichtigste Anreger Enzo Cucchis war.


Artverwandte Maler:  Arp, Hans  |  Bachem, Bele  |  Baj, Enrico  |  Bellmer, Hans  |  Brauer, Arik  |  Brauner, Victor  |  Buchheister, Carl  |  Chagall, Marc  |  Chirico, Giorgio de  |  Dalí, Salvador  |  Delvaux, Paul  |  Duchamp, Marcel  |  Ernst, Max  |  Fini, Leonor  |  Fuchs, Ernst  |  Giacometti, Alberto  |  Guttuso, Renato  |  Höch, Hannah  |  Jaenisch, Hans  |  Klee, Paul  |  Kolár, Jirí  |  Kubin, Alfred  |  Lam, Wifredo  |  Magritte, René  |  Man Ray  |  Miró, Joan  |  Moore, Henry  |  Nay, Ernst Wilhelm  |  Radziwill, Franz  |  Reichel, Hans  |  Schnackenberg, Walter  |  Serpan, Jaroslav  |  Tanguy, Yves  |  Weber, A. Paul  |  Wols, (d.i. Wolfgang Schulze)  |  Wunderlich, Paul  


 
Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. ABSTRAKT