Englishitalianofrançais
MALEREI
Impressum / Kontakt

Tony Cragg

Tony Cragg, eigentlich Anthony Douglas Cragg, kommt 1949 in Liverpool zur Welt. Er arbeitet zunächst 1966-1968 als Labortechniker in dem biochemischen Forschungslabor der Natural Rubber Producers‘ Research Association. Kreativ inspiriert durch die Forschungsarbeit mit dem damals neuen Material Kautschuk-Gummi wechselt Tony Cragg ab 1969 von der Naturwissenschaft zur Kunst. Bereits während der Zeit als Labortechniker entstehen erste Zeichnungen, es entstehen Landschaften aus Gummi sowie Assemblagen. 1969/70 beginnt Tony Cragg schließlich am Gloucestershire College of Art in Cheltenham ein Kunststudium. 1970 schreibt er sich an der Wimbledon School of Art ein, hier ist er Schüler von Roger Ackling und Jim Rogers. 1973-1977 besucht er das Royal College of Art in London, wo er Skulptur studiert.
Ab 1976 beginnt Tony Cragg selbst zu unterrichten, er erhält einen Lehrauftrag an der École des Beaux-Arts in Metz. 1978-2001 lehrt er an der Kunstakademie Düsseldorf, er wird dort 1988 Professor. 2001 wechselt Tony Cragg nach Berlin an die Universität der Künste als Professor für Bildhauerei, kehrt jedoch 2006 nach Düsseldorf zurück und ist 2009-2013 Rektor der Kunstakademie Düsseldorf.
Das Frühwerk der 1970er Jahre Tony Craggs prägt die Assemblage von gleichfarbigen Plastikobjekten, Alltagsgegenständen, die der Künstler so anordnet oder flächig auslegt, dass daraus neue zweidimensionale Figuren entstehen. In den 1980er und frühen 1990er Jahren kommen andere Materialien wie Holz, Stein und Bronze hinzu. Die Begegnung mit der Land Art, Minimal Art, Arte Povera und Konzeptkunst ist deutlich. Die Werke werden raumgreifender und dreidimensional. Charakteristisch für Tony Craggs ab Mitte der 1990er Jahre entstehende Skulpturen ist die Spaltung, die Zerlegung in Schichten und verschobene Stapelung um eine Mittelachse. Köpfe und Objekte werden so zu amorphen und doch bestimmbaren, polydimensionalen Gebilden.
Die unzähligen großartigen und wichtigen Ausstellungen weltweit belegen die internationale Bedeutung des Bildhauers und Grafikers Tony Cragg, der als einer der wichtigsten und einflussreichsten Künstler der New British Sculpture gilt. Tony Cragg erhält zahlreiche Preise und Ehrungen, so etwa 1988 den Turner Prize, 2007 den Praemium Imperiale für Skulptur sowie 2012 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland. Werke von Tony Cragg sind heute in nahezu allen bedeutenden internationalen Museen sowie Sammlungen für moderne und zeitgenössische Kunst zu finden, darunter das Museum of Modern Art in New York, das Stedelijk Museum in Amsterdam, die Tate Gallery London oder das Lenbachhaus in München.
2006 erwirbt Tony Cragg in Wuppertal ein 15 Hektar großes Parkgelände, das er seitdem zum "Skulpturenpark Waldfrieden" mit eigenen Werken umgestaltet. Tony Cragg lebt und arbeitet in Wuppertal.


Artverwandte Maler:  Ackermann, Max  |  Afro  |  Albers, Josef  |  Alechinsky, Pierre  |  Alt, Otmar  |  Altenbourg, Gerhard  |  Antes, Horst  |  Appel, Karel  |  Arman  |  Armando  |  Arp, Hans  |  Atlan, Jean-Michel  |  Baj, Enrico  |  Balkenhol, Stephan  |  Bargheer, Eduard  |  Baselitz, Georg  |  Basquiat, Jean-Michel  |  Baumeister, Willi  |  Bayer, Herbert  |  Beckman, Ford  |  Berke, Hubert  |  Beuys, Joseph  |  Birkle, Albert  |  Bissier, Julius Heinrich  |  Bissière, Roger  |  Boetti, Alighiero E.  |  Bott, Francis  |  Brandl, Herbert  |  Braque, Georges  |  Brauer, Arik  |  Brodwolf, Jürgen  |  Brown, James  |  Brüning, Peter  |  Buchheister, Carl  |  Büttner, Werner  |  Calder, Alexander  |  Calderara, Antonio  |  Capogrossi, Giuseppe  |  Castellani, Enrico  |  Cavael, Rolf  |  César, (d.i. César Baldaccini)  |  Chadwick, Lynn  |  Chagall, Marc  |  Chia, Sandro  |  Chillida, Eduardo  |  Cimiotti, Emil  |  Clavé, Antoni  |  Coignard, James  |  Corpora, Antonio  |  Croissant, Michael  |  Cucchi, Enzo  |  Dahmen, Karl Fred  |  Davringhausen, Heinrich Maria  |  Delaunay-Terk, Sonia  |  Dexel, Walter  |  Dorazio, Piero  |  Dubuffet, Jean  |  Eliasberg, Paul  |  Ernst, Max  |  Estève, Maurice  |  Fautrier, Jean  |  Fetting, Rainer  |  Fietz, Gerhard  |  Fischer, Lothar  |  Fleischmann, Adolf Richard  |  Fontana, Lucio  |  Francis, Sam  |  Frankenthaler, Helen  |  Friedlaender, Johnny  |  Fuhr, Franz Xaver  |  Förg, Günther  |  Gaul, Winfred  |  Geccelli, Johannes  |  Geiger, Rupprecht  |  Geitlinger, Ernst  |  Genkinger, Fritz  |  Girke, Raimund  |  Gleizes, Albert  |  Gotsch, Friedrich Karl  |  Graubner, Gotthard  |  Grieshaber, HAP  |  Grützke, Johannes  |  Götz, Karl Otto  |  Hartung, Hans  |  Hartung, Karl  |  Hauser, Erich  |  Hausmann, Raoul  |  Hennig, Albert  |  Hepworth, Barbara  |  Herbin, Auguste  |  Hirst, Damien  |  Hitzler, Franz  |  Hodgkin, Howard  |  Hoehme, Gerhard  |  Hundertwasser, Friedensreich  |  Höch, Hannah  |  Hölzel, Adolf  |  Imai, Toshimitsu  |  Immendorff, Jörg  |  Iseli, Rolf  |  Jacobsen, Robert  |  Janssen, Horst  |  Jawlensky, Alexej von  |  Jenkins, Paul  |  Johns, Jasper  |  Jones, Allen  |  Jorn, Asger  |  Kandinsky, Wassily  |  Kerkovius, Ida  |  Kiefer, Anselm  |  Kippenberger, Martin  |  Kirkeby, Per  |  Klein, Yves  |  Knoebel, Imi  |  Koenig, Fritz  |  Kolár, Jirí  |  Kooning, Willem de  |  Kricke, Norbert  |  Lakner, László  |  Lam, Wifredo  |  Lanskoy, André  |  Lapicque, Charles  |  Laurens, Henri  |  Le Corbusier  |  Lichtenstein, Roy  |  Luther, Adolf  |  Lüpertz, Markus  |  Mack, Heinz  |  Macke, August  |  Magnelli, Alberto  |  Man Ray  |  Marini, Marino  |  Masson, André  |  Mataré, Ewald  |  Mathieu, Georges  |  Matisse, Henri  |  Matschinsky-Denninghoff, Martin und Brigitte  |  Mavignier, Almir da Silva  |  Merz, Gerhard  |  Merz, Mario  |  Michaux, Henri  |  Middendorf, Helmut  |  Miotte, Jean  |  Miró, Joan  |  Mitchell, Joan  |  Moore, Henry  |  Morellet, François  |  Music, Zoran  |  Nauman, Bruce  |  Nay, Ernst Wilhelm  |  Nesch, Rolf  |  Nitsch, Hermann  |  Oehlen, Albert  |  Opalka, Roman  |  Paeffgen, C.O.  |  Palermo, Blinky  |  Paolozzi, Eduardo  |  Penck, A.R. (d.i. Ralf Winkler)  |  Perilli, Achille  |  Pfahler, Georg Karl  |  Picabia, Francis  |  Picasso, Pablo  |  Piene, Otto  |  Piper, John  |  Poliakoff, Serge  |  Polke, Sigmar  |  Prachensky, Markus  |  Prem, Heimrad  |  Rainer, Arnulf  |  Rauch, Neo  |  Rauschenberg, Robert  |  Reggiani, Mauro  |  Reichel, Hans  |  Richter, Gerhard  |  Rickey, George  |  Ritschl, Otto  |  Roth, Dieter  |  Rückriem, Ulrich  |  Santomaso, Giuseppe  |  Sarmento, Juliao  |  Schanz, Heinz  |  Schmalix, Hubert  |  Schnabel, Julian  |  Schultze, Bernard  |  Schumacher, Emil  |  Scott, William  |  Scully, Sean  |  Severini, Gino  |  Sonderborg, K.R.H. (d.i. Kurt R. Hoffmann)  |  Soto, Jésus Raphael  |  Soulages, Pierre  |  Sprotte, Siegward  |  Spyropoulos, Jannis  |  Staudacher, Hans  |  Stella, Frank  |  Sturm, Helmut  |  Stöhrer, Walter  |  Sutherland, Graham  |  Tàpies, Antoni  |  Thieler, Fred  |  Tinguely, Jean  |  Tobey, Mark  |  Trier, Hann  |  Twombly, Cy  |  Uecker, Günther  |  Uhlmann, Hans  |  Vasarely, Victor  |  Vedova, Emilio  |  Vieira da Silva, Maria Eléna  |  Voss, Jan  |  Vostell, Wolf  |  Werner, Theodor  |  Wessel, Wilhelm  |  West, Franz  |  Westpfahl, Conrad  |  Winter, Fritz  |  Wintersberger, Lambert Maria  |  Wols, (d.i. Wolfgang Schulze)  |  Wotruba, Fritz  |  Wou-Ki, Zao  |  Zangs, Herbert  |  Zimmer, Bernd  |  Zimmer, HP (Hans Peter)  


 
Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. ABSTRAKT