Englishitalianofrançais
MALEREI
Impressum / Kontakt

Norddeutsche Malerei des 19. Jahrhunderts

Parallel zu den Nazarenern in Rom, finden sich mit den Hauptvertretern Philipp Otto Runge und Caspar David Friedrich auch in Norddeutschland Künstler der Romantik zusammen.
Charakteristisch für diese norddeutsche Strömung ist deren Unabhängigkeit von römischen Einflüssen. Entsprechend äußert sich auch ihre Intention: Anders als durch die Darstellung biblischer Gestalten, welche die Nazarener unter den Einfluss des neu entdeckten Mittelalters wieder beleben wollten, versucht die norddeutsche Romantik, ihre Religiosität durch eine meditative Sphäre auszudrücken. Die Bilder sollen in dem Betrachter ein bestimmtes Gefühl evozieren; das Mittel dazu stellt der Mensch in der Landschaft dar.
Die mystische Versenkung in die Natur wird zum Leitthema der Romantik. Runge versteht letztere als Teil des göttlichen Kosmos, spezifiziert seine Landschaften nicht, sondern verwendet sogar Personifikationen wie die kleinen Genien. Caspar David Friedrich hingegen zeigt in seinen Werken konkrete Landstücke, die er sogar selbst bereist hat. In diese setzt er seine charakteristischen Rückenfiguren, die in die Ferne blicken. Diese Positionierung wird vom Künstler bewusst gewählt, denn sie entspricht jener des Betrachters, der ebenfalls in die Landschaft meditativ versinken soll.
In Caspar David Friedrichs Werken findet man oft einen dunklen Vorder- und hellen Hintergrund; diese Vorgehensweise entspricht nicht den gebräuchlichen Sehgewohnheiten und verhilft vielmehr, das Weltbild des Künstlers nachzuvollziehen: Caspar David Friedrich vermittelt eine pantheistische Religiosität, die sich in Naturverbundenheit ausdrückt, die Lichtmetaphorik setzt er traditionell als Gottesverweis ein. Diesen setzt er aber in weite Ferne, der momentane Standpunkt des Menschen befindet sich im Dunkeln. Technisch führt dies zu einer atmosphärischen Wiedergabe und zu einem verstärkten Studium der Lichteinwirkung, die schließlich rund ein halbes Jahrhundert später von den Impressionisten mit neuer Intention und anderen Hintergründen wieder aufgenommen werden wird.


Artverwandte Maler:  Ahlers-Hestermann, Friedrich  |  Bargheer, Eduard  |  Overbeck, Fritz  |  Sprotte, Siegward  |  Vogeler, Heinrich  


 
Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. GROSSE NAMEN