Englishitalianofrançais
MALEREI
Impressum / Kontakt

Israël Silvestre

Der einer französischen Maler-, Zeichner- und Stecherfamilie des 16. Jahrhunderts entstammende Künstler Israël Silvestre der Jüngere wird am 13. August des Jahres 1621 in Nancy geboren. Bereits im Jahre 1631 verliert er seine Eltern und reist zu seinem Onkel Israël Henriet nach Paris. Dieser nimmt ihn als Schüler auf und fördert das bereits früh gezeigte künstlerische Talent des Neffen. Außerdem lernt Israël Silvestre von Jacques Callot (1592–1635) und den befreundeten Stefano della Bella (1610–64) kennen.
Im Jahre 1640 unternimmt der Künstler seine erste Reise durch Italien, der 1643–44 und 1653 weitere folgen. 1659 lässt er sich endgültig in Paris bei seinem Onkel nieder, der jedoch im Jahre 1661 stirbt. In diesem Jahr nimmt Israël Silvestre die französische Nationalität an. Zwei Jahre darauf wird er zum Hofmaler und Graveur des französischen Königs Ludwig XIV. (1638–1715) berufen. Im Auftrag des französischen Marine- und Finanzministers Jean-Baptiste Colbert (1619–83) bereist der Künstler 1665 Lothringen und die Champagne um die neu eroberten Plätze aufzunehmen. Insgesamt umfasst das radierte Werk des Künstlers mehr als 1000 Blatt und stellt eine für die Topografie Frankreichs und Italiens des 17. Jahrhunderts äußerst aufschlussreiche Urkunde dar. Nur wenige Plätze, Denkmäler oder Schlösser von Wichtigkeit in diesen beiden Ländern nimmt Israël Silvestre nicht künstlerisch auf. Außerdem befinden sich unter seinen Werken Ansichten von Rom und Paris, Szenen aus den "Plaisirs de l’Isle enchantée" und Feste oder Belustigungen des Königs von Versailles. Viele seiner Zeichnungen befinden sich heute im Louvre und im British Museum in London.
Seit dem 1. Januar 1667 ist Silvestre Zeichenmeister des Pagen des Großen Königlichen Marstalls und lebt ab dem 10. April 1668 mit seiner Familie im Louvre. Am 6. Dezember 1670 folgt die Aufnahme in die Académie Royale und am 21. April 1673 wird er zum Zeichenmeister des Dauphin ernannt. Dieses Amt bekleidet er zwölf Jahre.
Israël Silvestre stirbt am 11. Oktober 1691 in Paris.


 
Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. GROSSE NAMEN