Englishitalianofrançais
LITERATUR
Impressum / Kontakt

Prosper Mérimée

Der französische Romancier Prosper Mérimée wird am 28. September 1803 in Paris geboren. Zunächst besucht Mérimée ab 1815 das Lycée Napoleon und absolviert ein Studium der Rechtswissenschaften. Bereits zu dieser Zeit fängt er an, sich als Autor zu betätigen. Außerdem findet er früh Zugang zu den Pariser Künstler- und Literatenkreisen. Er fertigt Malstudien unter J. R. Auguste und J. Grenier und ist mit Eugène Delacroix (1798–1863) befreundet. Prosper Mérimée lernt im Jahre 1822 Stendhal (1783–1842) kennen und später auch die Romantiker Victor Hugo (1802-85) und Charles Nodier (1780–1844).
Sein erstes gedrucktes Werk "Théâtre de Clara Gazul, comédienne espagnole" erscheint im Jahre 1825. In den Jahren 1825-26 bereist der Schriftsteller England und im Jahre 1830 Spanien. Weitere literarische Werke sind der historische Roman "1572: Chronique du règne de Charles IX." (1829) und eine Serie von 25 Erzählungen, die 1829-30 erscheint. Nachdem sich Prosper Mérimée nach der Julirevolution von 1830 dem neuen Régime des "Bürgerkönigs" Louis Philippe (1773–1850) anschließt, hat er immer weniger Zeit zum Schreiben. Zunächst hat er einige höhere Posten im Ministerium inne und wird dann 1834 in das Amt des obersten französischen Denkmalschützers ("Inspecteur général des monuments historiques de France") gewählt. In dieser Funktion ist er viel unterwegs.

Auf seinen Reisen fertigt Prosper Mérimée kleine Aquarelle und illustriert seine Briefe und Manuskripte mit originellen Federskizzen. Er tritt jedoch niemals als bildender Künstler an die Öffentlichkeit. Gelegentliche Illustrationen seiner Druckwerke erscheinen anonym, beziehungsweise unter einem Pseudonym. In seinen "Notes d’un voyage dans le midi de la France" (1835) beschreibt der Schriftsteller seine Südeuropaaufenthalte in seinem Amt als Inspektor der historischen Denkmäler.
Im Jahre 1844 wird Prosper Mérimée in die Académie Français gewählt und 1852 zum Offizier der Ehrenlegion ernannt. 1853 wird er Mitglied des parlamentarischen Oberhauses. Auf Grund eines Asthma-Leidens muss er im Jahre 1860 sein Amt als Denkmalschützer quittieren und ist in seinen letzten Lebensjahren Vermittler der zeitgenössischen Russischen Literatur in Frankreich.
Prosper Mérimée stirbt am 23. September 1870 in Cannes.


 
Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. GROSSE NAMEN