Englishitalianofrançais
LITERATUR
Impressum / Kontakt

Joan Blaeu

Der Kartograph, Verleger, Buchdrucker und Buchhändler Joan Blaeu wird 1599-1600 im niederländischen Alkmaar geboren. Joan Blaeu absolviert sein Studium in Leiden und unternimmt zahlreiche Reisen, vor allem nach Italien. Ab 1631 ist er Mitarbeiter seines Vaters Willem Janszoon Blaeu (1571–1638).
Im Jahr 1635 erscheint der "Atlas Novus" erstmals. Er wird in den folgenden Jahren unter Joan Blaeu mehrmals erweitert und neu aufgelegt. Nach dem Tod des Vaters verwaltet er von 1638–42 den Amsterdamer Betrieb mit seinem Bruder Cornelis und übernimmt anschließend die alleinige Leitung. Im Jahr 1649 erscheint das "Städtebuch der Niederlande" mit Vogelschauplänen und –ansichten. Des Weiteren erweitert er die internationalen Beziehungen und wird zum Drucker des Königs von Schweden ernannt. 1659 eröffnet er eine Filiale in Wien.
Sein weiteres großes Projekt ist der "Atlas Maior – Cosmographia Blaviana", der 1655 in fünf und 1662 letztendlich in 11 Bänden erscheint. Er beinhaltete fast 600 Karten auf insgesamt 3000 Seiten. Im Jahr 1667 eröffnet Joan Blaeu in der Gravenstraat seine zweite Druckerei, die jedoch bei dem großen Brand von 1672 zerstört wird.
Joan Blaeus stirbt im Jahre 1673 in Amsterdam.


 
Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. GROSSE NAMEN