Englishitalianofrançais
FOTOGRAFIE
Impressum / Kontakt

Helmut Newton

Helmut Newton, eigentlich Helmut Neustädter, wird am 31. Oktober 1920 in Berlin in einer gutbürgerlichen jüdischen Familie geboren und erwirbt bereits mit 12 Jahren seine erste Kamera. 1936 macht er eine Lehre bei der Berliner Fotografin Yva (Else Simon). Von 1938-40 lebt er in Singapur, wo er sein Geld mit Auftragsfotografien verdient.
Im Jahr 1940 wandert er nach Australien aus und wird australischer Staatsbürger. Fünf Jahre lang dient er als einfacher Soldat in der Armee. Zu dieser Zeit nimmt er den Namen "Helmut Newton" an. 1948 eröffnet er ein Fotostudio in Melbourne und heiratet die Schauspielerin June Brown, die später als Porträtfotografin unter dem Psyeudonym "Alice Springs" bekannt wird. Ab 1956 bereist Helmut Newton Europa und lässt sich dann in Paris nieder, wo seine internationale Karriere beginnt. Newton wird Mitarbeiter bei "Vogue" und realisiert in den 60er Jahren zahlreiche Auftragsarbeiten für international führende Modemagazine wie "Elle", "Marie Claire" oder "Jardin des Mode".
Seit den 1970er Jahren ist Helmut Newton einer der gefragtesten und teuersten Mode-, Werbe-, Portrait- und Aktfotografen weltweit. Seine Akt- und Modeaufnahmen zeichnen sich durch einen gleichermaßen erotischen wie unterkühlten Stil aus. Die Bilder zeigen oft hochgewachsene, androgyne Frauen aus der High Society, die Newton mit hochhackigen Schuhen und erotisch besetzten Requisiten, wie Pelz, Puppen und Peitschen, in Szene setzt.
In Paris ist 1975 Helmut Newtons erste Einzelausstellung zu sehen und im Jahr darauf erscheint sein Fotobuch "White Woman". Newtons "Big Nudes", die 1980 veröffentlicht werden, gelten als Ikonen der Fotogeschichte. Das Frauenbild, das Helmut Newtons Bilder transportieren, wurde jedoch auch kontrovers diskutiert. Neben seinen Akt- und Modefotografien finden sich in Newtons Werk auch zahlreiche Porträts prominenter Persönlichkeiten, wie Helmut Kohl, David Bowie und Catherine Deneuve.
Helmut Newton starb am 23. Januar 2004 bei einem Autounfall in Los Angeles.


 
Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. FOTOGRAFIE