Englishitalianofrançais
DESIGN
Impressum / Kontakt

Lino Sabattini

Der Italiener Lino Sabattini gehört zu den Meistern der Gestaltung von Essbestecken und Tafelgerät. Seine Entwürfe sind von formvollendeter Schönheit und Eleganz sowie meisterhafter Qualität.
Lino Sabattini ist Autodidakt, 1955 richtet er sich in Mailand ein eigenes Atelier ein. Größere Bekanntheit erlangt er durch den Kontakt mit Gio Ponti. Dieser ist begeistert von den Entwürfen Lino Sabattinis und stellt die Metallobjekte 1956 in der Zeitschrift "Domus" vor, zudem organisiert er noch im selben Jahr in Paris eine Ausstellung.
Lino Sabattini wird 1956 auch Designdirektor bei Christofle Orfèvrerie, bis 1963 entwirft er dort Metallgerät mit abstrakten, organischen, immer sehr eleganten Formen. Zusätzlich gestaltet Lino Sabattini auch Glas- und Keramikobjekte für Rosenthal, Nava, Zani&Zani.
1964 hat Lino Sabattini sein eigenes Atelier in Bregnano, südlich von Como. Die Argenteria Sabattini stellt kleine Auflagen seiner Entwürfe her, die von Kennern sehr begehrt sind.


 
Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. GROSSE NAMEN