Englishitalianofrançais
DESIGN
Impressum / Kontakt

1936 Los Angeles

Don Chadwick

Don Chadwick studiert bis 1959 Industriedesign an der University of California in Los Angeles. Ab 1964 hat er ein eigenes Designbüro. Anfang der 1970er Jahre beginnt die Zusammenarbeit von Don Chadwick mit der Büromöbelfirma Hermann Miller. Stellvertretender Leiter der Forschungsabteilung der Firma ist zu dieser Zeit Bill Stumpf.
1974 konzipiert Don Chadwick das Polstermöbelsystem "Modular Seating". Es besteht aus fünf eigenständigen Elementen, einem mit gerader Form, vier mit Keilform, die zu quasi endlosen Sofas zusammengefügt werden können. Besonders erfolgreich ist die Zusammenarbeit von Don Chadwick mit Bill Stumpf für die Entwicklung von neuen Bürostühlen. Gemeinsam entwickeln sie den Bürostuhl "Ergon" (1970-76), der neue Maßstäbe für ergonomisches Sitzen setzt. Bill Stumpf verlässt die Firma Hermann Miller 1974, 1977 eröffnen die beiden ihr gemeinsames Büro, die Designagentur Chadwick, Stumpf & Associates in Winona, Minnesota.
Sie entwickeln weiter hoch innovative Bürostühle für Hermann Miller. Mit dem Stuhl "Equa" entsteht 1984 die Weiterentwicklung des "Ergon" mit flexibler Rückenlehne für noch höheren Sitzkomfort. 1992 schließlich entwickeln Don Chadwick und Bill Stumpf den Bürostuhl "Aeron", Sitz und Rückenlehne bestehen aus atmungsaktivem Polyestergewebe. Da der Stuhl nicht aufwendig gepolstert werden muss, verkürzt sich auch die Produktionszeit erheblich. Der "Aeron" genügt ergonomischen, funktionalen und ökonomischen Anforderungen und setzt in den 1980er Jahren die Standards für fortschrittliches Büromöbel-Design.


 
Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. GROSSE NAMEN