Englishitalianofrançais
DESIGN
Impressum / Kontakt

1954 La Spezia

Stefano Giovannoni

Stefano Giovannoni studiert bis 1978 an der Universität in Florenz Architektur. Seit 1979 lehrt Stefano Giovannoni dort auch selbst, zudem an der Domus Academy in Mailand sowie an der Università del Progetto in Reggio Emilia. Stefano Giovannoni ist Industriedesigner, Interior Designer sowie Architekt.
In den 1980er Jahren gründet Stefano Giovannoni mit Guido Venturini das Studio King-Kong. Gemeinsam entwerfen sie die äußerst erfolgreiche Reihe "Girotondo" für Alessi, die zahlreiche Haushalts- und Gebrauchsgegenstände aus Metall und Kunststoff mit dem charakteristischen ausgestanzten Strichmännchen umfasst.
In den 1990er Jahren entwirft Stefano Giovannoni zahlreiche weitere originelle Designs und Alessi-Klassiker, wie den Obstbehälter "Fruit Mama" (1993), die Toilettenbürste "Merdolina" (1993), die Salz- und Pfeffer-Streuer "Lilliput" (1993).
1995 entwirft Stefano Giovannoni die Dose "Mary Biscuit" aus leuchtend buntem Kunststoff mit überdimensionalem Keks auf dem Deckel. Von 1998 ist die "Ship Shape" Butterdose, von 2000 der Eierbecher "Cico". 2003 gestaltet Stefano Giovannoni die "Mami"-Reihe mit Töpfen, Geschirr und Küchenmessern. Stefano Giovannoni arbeitet außerdem für Magis, Flos, Fiat, Seiko, Siemens, Henkel, Lavazza, Helit und viele andere Firmen.


 
Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. GROSSE NAMEN